Vor-Ort-Initiativen oder thematische Teams

Eine  besondere  Form  der  Beteiligung  in  den  vorhandenen  Kirchorten  sind  die  Vor-Ort-Initiativen oder thematischen Teams,  die sich bereits in einzelnen Gemeinden gebildet  haben.  Durch diese Teams bringen  sich  Menschen  in  unterschiedlicher  Weise  in  ihren  örtlichen  Gemeinden  ein.  Sie  tragen  in  Abstimmung  mit  dem  Pfarrgemeinderat Sorge  für  die  Entwicklungen  der  Kirche  vor  Ort.

In der Pfarrei gibt es ab November 2021 nur noch 2 Gremien:

Kirchenvorstand
Der Kirchenvorstand wird von allen Mitgliedern der Pfarrei gewählt und verwaltet das Vermögen der Pfarrei und trifft die grundlegenden Entscheidungen (Personal, Haushalt etc.). Ihm gehören weiterhin der Pfarrer und beratend der Verwaltungsleiter an.

Pfarrgemeinderat|
Der Pfarrgemeinderat ist für die pfarrlichen Belange auf Pfarreiebene verantwortlich. Aber auch koordinierende Aufgaben (Terminabsprachen etc.) finden hier statt. Der Pfarrgemeinderat erarbeitet darüber hinaus den Pastoralplan.

Der Katholikenrat Bochum + Wattenscheid ist die Vertretung der katholischen Pfarrgemeinden und katholischen Verbände in der Stadt Bochum. Er vertritt die Katholikinnen und Katholiken in der Öffentlichkeit und nimmt Stellung zu aktuellen Themen und Ereignissen in Kirche, Stadt und Gesellschaft. Der Vorstand des Katholikenrates wird für jeweils vier Jahre gewählt und arbeitet ehrenamtlich. Vorsitzender von Bochum + Wattenscheid ist Lothar Gräfingholt, Geschäftsführer ist Peter Michael Müller. Der Katholikenrat beruft zur fachlichen Unterstützung Sachausschüsse und Arbeitskreise ein und gibt die Bochumer Kirchenzeitung ,,BoKiZ" heraus.