Die Ausgabe finden Sie hier: https://www.bochum-katholisch.de/kathja

Seit einer Woche gibt es das neue Stadtkirchenmagazin „kathja“. kathja ist das neue Katholische Magazin für Bochum + Wattenscheid und ist ein Projekt des Katholikenrates Bochum + Wattenscheid sowie der Katholischen Stadtkirche Bochum + Wattenscheid. Das Magazin löst das bisherige gleichnamige Zeitungsprojekt (2010-2018) ab. 

Neu ist einerseits das Format. "kathja" erscheint ab jetzt zwei Mal im Jahr als Magazin. Es lädt ein, immer wieder mal in die Hand genommen zu werden, zwischendurch mal das ein oder andere zu lesen. Neu ist auch der Inhalt. "kathja" widmet sich ab jetzt immer einem Schwerpunktthema. Bei dieser Ausgabe heißt es „Churches for future“. An sich schreiben wir deutsch im Redaktionsteam, aber – Sie ahnen es: die fridays for future haben uns inspiriert. Nicht nur zum Titel dieser ersten neuen "kathja". Unter dem Thema „Life for future“ stand der diesjährige Ökumenische Neujahrsempfang am 25. Januar, dem Tag der Neu-Erscheinung der "kathja". Es geht um das Anliegen der fridays for future-Bewegung: wie können wir dem Leben auf unserer Erde Zukunft geben? Churches for future greift diese Frage auf im doppelten Sinn:  Was gibt der Kirche Zukunft und wie kann Kirche der Zukunft des Lebens dienen?

Die Exemplare liegen in alle Pfarreien (Pfarrbüros). Zudem liegt das Magazin auch in der KEFB am Bergbaumuseum und demnächst auch beim BDKJ in der Meinolphusstraße aus.
Jetzt viel Freude mit der ersten neuen "kathja" wünscht Ihnen für das Redaktionsteam,

Pastor Michael Kemper (Stadtdechant)